Dr. Christian Lösel neuer Vorsitzender des THI-Hochschulrats

Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel. Quelle: Stadt Ingolstadt

Dr. Christian Lösel, Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI). Das wichtigste Gremium der Hochschule wählte ihn in seiner Sitzung am 12. Dezember, Stellvertreter ist der Senatsvorsitzende Prof. Dr. Klaus-Uwe Moll.

Dr. Lösel, seit 2017 Mitglied im Hochschulrat, steht seit Jahren in enger Verbindung zur THI. Er unterstützte aktiv den Hochschulausbau auf 10.000 Studierende, die Einrichtung des Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, des Schülerforschungszentrums sowie des Fraunhofer-Anwendungszentrums in Ingolstadt.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Christian Lösel einen Hochschulratsvorsitzenden gewinnen konnten, der mit vollem Einsatz die Entwicklung der THI fördert“, so THI-Präsident Prof. Dr. Walter Schober. „In der engen Zusammenarbeit mit der Stadtgesellschaft und den regionalen Unternehmen gelingt die Weiterentwicklung des Wissenschaftsstandorts Ingolstadt.“

Dr. Christian Lösel: „Die Technische Hochschule ist auf einem hervorragenden Weg: Neue Studiengänge im Bereich Life Sciences, Stiftungsprofessuren zur Medizininformatik, Biosensorik und nachhaltigen Stadtentwicklung oder das Forschungszentrum Künstliche Intelligenz – das sind zukunftsträchtige Themen, mit denen wir den Wissenschaftsstandort Ingolstadt stärken können. Neben wichtigen angewandten Forschungsergebnissen, die uns allen zu Gute kommen, können wir an der THI attraktive Studienmöglichkeiten bieten und gleichzeitig dem heimischen Mittelstand und der Industrie die Versorgung mit hochqualifizierten Fachkräften garantieren. Nicht zuletzt werden all die neuen wissenschaftlichen Einrichtungen Ingolstadt wieder den Ruf einer Wissenschaftsstadt verleihen. Wir knüpfen damit an die jahrhundertelangen Erfolge der Ersten Bayerischen Landesuniversität an und es besteht begründete Hoffnung, dass von Ingolstadt bedeutende wissenschaftliche Forschungsergebnisse in die Welt ausstrahlen. Diesen Weg zu begleiten und an der Weichenstellung der künftigen Entwicklung mitzuarbeiten, ist mir ein großes Anliegen.“

Der Hochschulrat nimmt strategische Entscheidungs- und Kontrollaufgaben der THI wahr. Er beschließt unter anderem die Grundordnung der Hochschule sowie neue Studiengänge; daneben wählt er das Präsidium. Die Hochschulleitung berichtet dem Hochschulrat.

Der Hochschulrat besteht aus zehn externen Mitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie sowie zehn internen Mitgliedern, den gewählten Mitgliedern des Senats. Dazu gehören sechs Professoren, je ein wissenschaftlicher und nichtwissenschaftlicher Mitarbeiter sowie zwei Studierende.

Die derzeitigen externen Mitglieder des Hochschulrats sind: Markus Fichtner (Gründer und Geschäftsführer der Firma BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH), Wendelin Göbel (Mitglied des Vorstands, Personal und Organisation und Arbeitsdirektor der Audi AG), Alexander Kessel (Vorstand der Kessel AG), Janina Kugel (Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin der Siemens AG), Dr. Christian Lösel (Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt), Ludwig Schlosser (Gründer der VIB Vermögen AG), Martin Schübel (Managing Director and Executive Vice President, Strategic Procurement bei Airbus Helicopters), Prof. Dr. Birgit Spanner-Ulmer (Produktions- und Technikdorektorin des Bayerischen Rundfunks), Prof. Dr. Isabell Welpe (Leiterin des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung) sowie Martin Wild (Chief Innovation Officer der MediaMarkt Saturn Retail Group).

Die internen Mitglieder sind Prof. Dr. Klaus-Uwe Moll (Lehrgebiet Produktentwicklung, Konstruktion und CAD), Prof. Dr. Andreas Hagerer (Lehrgebiet Technische Informatik und Ingenieurmathematik), Prof. Dr. Jörg Bienert (Lehrgebiet Akustik und Technische Mechanik), Prof. Dr. Michael Jünger (Lehrgebiet Business Consulting und Management), Prof. Dr. Siegfried Huber (Lehrgebiet Elektrotechnik, Nachrichtentechnik und Hochfrequenztechnik), Prof. Dr. Christian Stummeyer (Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik und Digital Commerce), Doris Schneider (Leiterin der Hochschulbibliothek), Stefan Neumeier (Wiss. Mitarbeiter Institut für Fahrzeugsicherheit) sowie Vikoriya Syedyenkova und Niels Puhlmann (beide Studierendenvertreter).

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :