Akademische Feier im Wintersemester: THI feiert mit 900 Gästen

Festakt im Stadttheater Ingolstadt

Die Technische Hochschule Ingolstadt hat bei ihrer Akademischen Feier im Stadttheater Ingolstadt die Studienabgänger des Sommersemesters 2017 verabschiedet. Rund 900 Gäste kamen, um dem Festakt beizuwohnen.

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stand die würdige Verabschiedung der Absolventen. Prof. Dr. Walter Schober, Präsident der THI, gratulierte den jungen Frauen und Männern und wünschte ihnen alles Gute für ihre berufliche Zukunft. „Mit ihrem Studium an der THI genießen Sie die besten Startchancen für Ihren Beruf, nutzen Sie Ihre Talente“, so Prof. Schober. Laut der in diesem Jahr veröffentlichten Absolventenstudie des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung liegen die Jobchancen der THI-Absolventen im Bayernvergleich an der Spitze.

Preisverleihungen

Im Rahmen des Festaktes erhielten die Besten der Absolventen Preise. Dr. Christian Lösel, Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, überreichte die Preise der Stadt Ingolstadt für die besten Studienleistungen an Hannah Korte (bester Bachelorabschluss; Studiengang Mechatronik) sowie an Christoph Hartmann (bester Masterabschluss; Studiengang Applied Research in Engineering Sciences). Den Preis des Lions Club Ingolstadt für herausragende Leistungen im internationalen Bereich, vergeben durch den Clubpräsidenten Dr. Not-Rupprecht Siegel, erhielt Viswas Makam Raghavendra Guptha aus Indien für seine herausragende Masterarbeit im internationalen Studiengang Automotive Production Engineering.

Des Weiteren wurde Nicole Biedermann, Absolventin im Masterstudiengang Automotive and Mobility Management und Preisträgerin des Kulturpreises Bayern 2017, gewürdigt. Ebenso wurde stellvertretend für die fünf Doktoranden des Jahres 2017 Dr. Dennis Böhmländer gewürdigt, der im Bereich Fahrzeugsicherheit promoviert hat.

Mit einer THI-Ehrenmitgliedschaft wurde Michael Harting ausgezeichnet. Er hat sich als langjähriges Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Forschungs- und Testzentrums CARISSMA besonders um die Forschung der Hochschule verdient gemacht. In den Ruhestand verabschiedet wurde Prof. Dr. Hans von Koch, Professor für Ingenieurmathematik und Datenverarbeitung und seit 1996 an der THI.

Showprogramm gestaltet von THI-Studenten

Flankiert wurden die Feierlichkeiten von einer Show aus Musik und Mentale Magie, im Wesentlichen von den THI-Studenten selbst gestaltet. Auf dem Programm, durch das Anne Neif, Studentin im Bachelorstudiengang International Management, und Tunahan Özsahin, Student im Bachelorstudiengang User Experience Design, führten, standen unter anderem Gesangseinlagen, ein Klarinettenquintett sowie eine Tanzeinlage der Gruppe Glow-Connection. Bei den Auftritten bewiesen die Studenten der THI ihr Geschick. Auch die THI-Bigband hatte ihren festen Platz im Unterhaltungsprogramm. Weiter hatte die THI Herrn Jakob Lipp, Künstler des Jahres 2017 in der Sparte Mentale Magie, eingeladen, der das Publikum mit seinen Darbietungen begeisterte.

Fotos: Jürgen Schuhmann

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :