Aktuelles

Bundesweit erste Biogasanlage mit stromnetz- und marktoptimierter Fahrweise geht in Live-Betrieb

Ingolstadt, 04.07.2017 Im Rahmen des vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Forschungsprojekts „FlexFuture“ wurde von Wissenschaftlern des... mehr

Fachtagung “Heizsysteme der Zukunft“ des Kompetenzzentrums Wärme & Wohnen an der THI

Die intelligente Verknüpfung der Strom- und Wärmeversorgung in Wohngebäuden bietet großes Potenzial für die Energiewende. Im „Kompetenzzentrum Wärme &... mehr

Zweites Solarkollektor-Forum Ingolstadt

Abschlussworkshop zum Projekt: „Untersuchungen zur Fertigungstechnik und Kollektorkonstruktion für Vollkunststoff-Kollektoren“ an der THI mehr

NEED-Veranstaltungen in Afrika

Rückblick: DII-2016-Konferenz “Achieving Solutions For Renewable Energy And Sustainable Development” und NEED-Expertenrunde zu “Renewable Energy... mehr

Institut für neue Energie-Systeme entwickelt Energiesparkonzept für Neuburger Firma

Projekt gefördert vom Förderprogramm BayINVENT des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, und Medien, Energie und Technologie mehr

Aktivitäten

Neben der industriellen Auftragsforschung haben öffentlich geförderte Forschungsvorhaben mit industrieller Beteiligung und projektbezogener Unterstützung durch entsprechende Förderinstitutionen aus dem Energie- und Umwelttechnikbereich eine zentrale Bedeutung. Daneben ist das Institut für neue Energie-Systeme (InES) in mehreren nationalen und internationalen Forschungsverbünden beteiligt, wie etwa dem Solar Heating and Cooling Programme der Internationalen Energieagentur. Wissenschaftler des Instituts sind zudem in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien und Beiräten vertreten.

Besonderes Augenmerk wird am InES auf die Aus- und Weiterbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses gelegt, sodass zum einen zahlreiche Forschungsvorhaben mit der Promotion oder dem Masterabschluss eines Projektmitarbeiters verbunden sind. Hierbei konnten bereits mehrere Promotionsvorhaben und forschungsbezogene Masterarbeiten erfolgreich abgeschlossen werden. Zum anderen werden Studierende aus allen Studiengängen der Technischen Hochschule Ingolstadt sowie von nationalen und internationalen Partnerhochschulen in die Forschungsprojekte aktiv einbezogen.
Aus den Forschungsarbeiten am InES sind bisher insgesamt mehr als 120 wissenschaftliche Veröffentlichungen und Fachvorträge in englischer und deutscher Sprache hervorgegangen.

Institutsflyer

Institutsleitung

Oops, an error occurred! Code: 20190523014020c50a78e6

Professoren

Oops, an error occurred! Code: 20190523014020382c213b