Fahrzeugparameterschätzer

Für zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Energiemanagement oder Reichweitenberechnung werden exakte Modelle der Fahrzeuglängsdynamik benötigt. Die Leistung dieser Fahrzeugfunktionen hängt maßgeblich von der Genauigkeit der Modellparameter ab. Wichtige Parameter für die Längsdynamik sind die Fahrzeugmasse und die Fahrwiderstände, bestehend aus Roll- und Luftwiderstand.

Die benötigten Werte sind im Betrieb und während der Produktlebenszeit variabel, z.B. durch Beladung, Anbauteile oder veränderlicher Bereifung. Aus wirtschaftlichen und technischen Gründen ist es nicht möglich, die Parameter direkt am Fahrzeug zu messen. Allerdings verfügen moderne Automobile über eine Vielzahl an Sensorensignale, die zusammen mit einem Fahrzeugmodell und Sensor-Daten-Fusion die gesuchten Parameter liefern.

Im Rahmen dieses Projekts wird ein neuer Schätzalgorithmus entwickelt, der die Fahrzeugparameter möglichst schnell mit geringem Rechen- und Speicheraufwand ermittelt. Zudem soll das Verfahren robust gegen Messfehler und Situationen mit schlechter Anregung sein.