Forschungsgruppe Elektromobilität

Die Forschungsgruppe Elektromobilität arbeitet an einer ganz speziellen Anwendung: Hier stehen Fertigungs- und Prüfprozesse von elektrifizierten Aggregaten im Fokus. Das Team arbeitet eng mit der Forschungsgruppe Lernfähige Systeme zusammen.

Projekte

Forschungsgruppe Lernfähige Systeme

Unter lernfähigen Systemen versteht man Methoden, die in der Lage sind, sich selbst Wissen anzueignen. Die immer komplexer werdenden Anwendungen unserer Zeit sind von Unsicherheiten geprägt, was dazu führt, dass häufig nur suboptimale Lösungen möglich sind. Oft stehen nur ungenaue Modelle zur Verfügung, physikalische Größen sind nur grob bekannt, es fehlt an genauem Wissen über einen Prozess oder man weiß nicht, wann und wo mögliche Fehler auftreten können. Hier unterstützt die Forschungsgruppe Lernfähige Systeme und entwickelt und erforscht anwendungsgetriebene Methoden für die Entwicklung, die Produktion und den Betrieb von Fahrzeugen. Dabei kommen leistungsfähige Werkzeuge der Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften zum Einsatz.

Projekte

Offene Stellen

Nachfolgend finden Sie offene Stellen für Studentische Arbeiten innerhalb der Forschungsgruppe.

Gerne können Sie auch eine Initiativbewerbung mit Lebenslauf an christian.endisch@thi.de schicken.

 

 

ThemaBetreuerArt
ForschungsmasterProf. Endisch
Betriebsstrategie HybridfahrzeugeUlrich VögeleMasterarbeit
Entwicklung eines Automatisierungskonzeptes für die Fertigung einer elektrischen MaschinePatrick HerrmannMasterarbeit
Fahrer-VerhaltensschätzerJohannes ZiegmannForschungsmaster
Fahrer-Verhaltensschätzer - GUI ProgrammierungJohannes ZiegmannStudentische Hilfskraft
Fahrer-Verhaltensschätzer - Prädiktions ModelleJohannes ZiegmannBachelorarbeit
Maschinelles Lernen in der FehlerdiagnoseLukas LeitnerMaster-, Bachelorarbeit
Maschinelles Lernen (künstliche Intelligenz) bei Fahrer-Prädiktions-ModellenJohannes ZiegmannMaster-, Bachelorarbeit
Evaluation unterschiedlicher Methoden zur Strommessung und Sensordatenfusion in Systemen mit verteilten SensorenChristoph TerbrackMaster-, Bachelorarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikationen

2017

  • S. Altmannshofer, C. Endisch, K. D. Trieu,"On-Line Identification and Identifiability Analysis of Electrical and Mechanical Parameters of Induction Machines", IEEE International Conference on Advanced Intelligent Mechatronics (AIM), München, 2017
  • T. Müller, C. Endisch, "An Estimation Based Iterative Learning Control Approach for Cross-Coupled Vehicle Test Systems", IEEE International Conference on Advanced Intelligent Mechatronics (AIM), München, 2017
  • J. Ziegmann, C. Endisch, J. Shi, T. Schnörer, "Analysis of Individual Driver Velocity Prediction Using Data-Driven Driver Models with Environmental Features", 2017 IEEE Intelligent Vehicles Symposium, Redondo Beach, 2017

2016

  • P. Herrmann, P. Stenzel, U. Vögele and C. Endisch, „Optimization Algorithms for Maximizing the Slot Filling Factor of Technically Feasible Slot Geometries and Winding Layouts” 6th International Electric Drives Production Conference and Exhibition (EDPC), 2016
  • T. Müller, and C. Endisch. "Compensation techniques for iterative rig control in multi-axial durability testing." Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA), 2016 IEEE 21st International Conference on. IEEE, 2016
  • L. Leitner; A. Lagrange; and C. Endisch „End-of-line fault detection for combustion engines using one-class classification”,Advanced Intelligent Mechatronics (AIM), 2016 IEEE International Conference on (pp. 207-213)
  • T. Müller, U. Vögele, and C. Endisch. "Disturbance compensation for iterative control of suspension durability test rigs." Advanced Intelligent Mechatronics (AIM), 2016 IEEE International Conference on. IEEE, 2016
  • J. Wiederer, L. Leitner, C. Endisch, and H. Reiss, “Fast Crank-Angle Based 0D Simulation of Combustion Engine Cold Tests including Manufacturing Faults and Production Spread,” SAE International Journal of Passenger Cars - Mechanical Systems, vol. 9, no. 1, pp. 321–335, Apr. 2016
  • U. Vögele and C. Endisch, “Predictive Vehicle Velocity Control using Dynamic Traffic Information,” in SAE 2016 World Congress and Exhibition, Detroit, Michigan, 2016
  • T. Müller, J. Ziegmann, S. Krüner, and C. Endisch, “Optimization of inverse model identification for multi-axial test rig control,” in Proceedings of the 3rd International conference on Control, Mechatronics and Automation (ICCMA), 2016, vol. 42, p. 01002
  • S. Altmannshofer, J. Martin, M. Gerngroß, and C. Endisch, “Robust Estimation of Vehicle Longitudinal Dynamics Parameters,” in Proceedings of IEEE Intelligent Vehicles Symposium, Göteborg, 2016
  • S. Altmannshofer and C. Endisch, “Robust Vehicle Mass and Driving Resistance Estimation,” in Proceedings of the American Control Conference, Boston, MA, 2016

2015

  • S. Altmannshofer, J. Martin, and E. C, “Robuste, onlinefähige Schätzung von Fahrzeugmasse und Fahrwiederständen.,” in VDI-Berichte, vol. Vol. 2233, VDI-Verlag, 2015, pp. pp. 29–36
  • U. Vögele and C. Endisch, “Potential analysis of predictive optimal velocity control for electric and conventional vehicles,” in Proceedings of the 2015 IEEE International Conference on Vehicular Electronics and Safety (ICVES), Yokohama, Japan, 2015, pp. 196–201
  • J. Martin, U. Vögele, and C. Endisch, “Effects of errors in position- and navigation data on predictive vehicle operational strategy optimization,” in Proceedings of the 2015 IEEE International Conference on Vehicular Electronics and Safety (ICVES), Yokohama, Japan, 2015, pp. 190–195

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian Endisch
Tel. : +49 841 9348-5171
Raum : Z470
E-Mail :

Labor

Laboringenieur
Andreas Frey
Tel. : +49 841 9348-4150
Raum : B210
E-Mail :

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Dipl.-Ing. Simon Altmannshofer
Tel. : +49 841 9348-6481
Raum : P306
Fax : +49 841 9348-996481
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobilität und ressorcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Lukas Leitner, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6403
Raum : P306
Fax : +49 841 9348-996403
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobiltiät und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Ulrich Vögele, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6428
Raum : P306
Fax : +49 841 9348-996428
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Johannes Ziegmann, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6435
Raum : P310
Fax : +49 841 9348-996435
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
B.Eng. Michael Okon
Tel. : +49 841 9348-6464
Raum : P310
Fax : +49 841 9348-996464
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Patrick Herrmann, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6451
Raum : P310
Fax : +49 841 9348-996451
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien MOREA
Martin Gerngroß, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6479
Raum : P310
Fax : +49 841 9348-996479
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Christoph Terbrack, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6487
Raum : Z454
Fax : +49 841 9348-996487
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Bernhard Liebhart, B.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6497
Raum : Z454
Fax : +49 841 9348-996497
E-Mail :
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für innovative Mobilität und ressourcenschonende Antriebstechnologien (MOREA)
Tino Müller, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6761
Raum : P306
Fax : +49 841 9348-996477
E-Mail :

Studentische Mitarbeiter

Richard Bachmaier, B.Sc.

Andreas Schimpe, B.Sc.

Emanuel Fischer, B.Eng.

Michael Schmid, B.Sc.

Florian Denk, B.Sc.

Patrick Kienle, B.Sc.

Tobias Buchberger, B.Sc.

Stefanie Bayer, B.Sc.

Sebastian Mayer, B.Sc.