Universität der Bundeswehr ist neues Mitglied des Verbundkollegs Mobilität und Verkehr

Das Verbundkolleg "Mobilität und Verkehr" des bayerischen Wissenschaftsforums hat die Universität der Bundeswehr als neue Mitgliedshochschule aufgenommen.

Zu der 1. Netzwerkveranstaltung des Verbundkollegs "Mobilität und Verkehr" am 20. Juli in Garching konnten über 60 Teilnehmer begrüßt werden, darunter auch Vertreter der Universität der Bundeswehr (UniBW). In diesem Rahmen haben bereits Abstimmungen zwischen der UniBW und dem Verbundkolleg stattgefunden. Nun konnte die Universität der Bundeswehr offiziell als neue Mitgliedshochschule in das Verbundkolleg "Mobilität und Verkehr" aufgenommen werden. 

Das Verbundkolleg steht für neue Mitglieder aus dem Kreis der Doktorandinnen und Doktoranden sowie Professorinnen und Professoren der UniBW, aber auch gerne aller anderen bayerischen Universitäten und HAW offen. Für weitere Informationen oder bei Fragen können Sie das Graduiertenzentrum kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Ihr Mitwirken.