Testsysteme

Zunehmende Komplexität der integralen Sicherheitsfunktionen sowie der hohe Vernetzungsgrad, sowie die steigenden Sicherheitsanforderungen bedingen eine hohe Verlässlichkeit der Qualitätseinschätzung von den Sicherheitsfunktionen. Diese sind nicht mehr durch reine Feldtests - gefahrene Testkilometer - ökonomisch und auch ökologisch realisierbar.

In dem Technologiefeld Testsysteme werden neuartige Methoden erforscht und industrienah evaluiert mit denen effizient Qualitätszusicherungen an Systemen, die Sicherheitsfunktionen realisieren, getroffen werden. Diese werden im gesamten Entwicklungszyklus mit verschiedenen Testsystemen (XIL, SIL, MiL, HIL) unter Einbeziehung der Forschungsprogrammatik von CARISSMA getroffen. Dabei wird insbesondere auf innovative integrale und gar kooperative Sicherheitsfunktionen, wie sie erst mit der Car2X-Kommunikation realisierbar sind, fokusiert.

 

Beteiligte Labore

Car2X-Labor
Fahrsimulator mit Bewegungsplattform (Hexapode)
HiL-Labor

Poster zu den Forschungsaktivitäten

Leitung

Studiengangleiter User Experience Design (Bachelor)
Prof. Dr. techn. Priv.-Doz. Andreas Riener
Tel. : +49 841 9348-2833
Raum : Z455
E-Mail :
Technischer Leiter Technologiefeld „Testsysteme und –methoden“
Thomas Hempen, M.Sc.
Tel. : +49 841 9348-6421
Raum : W101
Fax : +49 841 9348-996421
E-Mail :