12 V Lithium-Ionen-Starter Batterien mit (Lithium)-Kondensatoren zur Kaltstartverbesserung und Erhöhung der Zyklenlebensdauer

Das wissenschaftliche Hauptziel des Projekts „LiKo“ lag in der Erforschung der optimalen Kombination von Kondensatoren und Lithium-Ionen-Batterien für die Anwendung als 12-V-Starterbatterie eines PKW. Mit zunehmender Teil-Hybridisierung von PKW steigt die Zyklenbelastung der bis dato eingesetzten Blei-Starterbatterie erheblich, weshalb die erforschte Kombination aus Kondensator und Lithium-Ionen Batterie als Ersatz für die Blei-Batterietechnologie dient. Langfristiges Ziel ist der vollständige Ersatz der Blei-Batterie als Starterbatterie.
Ziel war es, eine Lehre zum technischen Handeln zu entwickeln anhand welcher es möglich ist, die Batterie auf optimale Kaltstartfähigkeit wie auch auf optimale Lebensdauer auszulegen. Anhand von Prototypen wurde die Eignung der zu entwickelnden technischen Lehre demonstriert und nachgewiesen.

Abbildung 1: Testprozedur im Projekt LiKo

Fördermittelgeber