Fahrsimulator

Beschreibung:

Der Fahrsimulator besteht aus einem realen Halbfahrzeug, welches auf einem hydraulischen Hexapodensystem (Bewegungsplattform) montiert ist. Die in sechs Freiheitsgraden bewegliche Kabine bietet dem Fahrer das gewohnte Bedienfeld zur Steuerung des Fahrzeugs. Durch die Projektion des Fahrzeugumfeldes auf Leinwände und die Bewegung der Plattform wird die Fahrt simuliert. Zusätzlich werden Lenkkräfte sowie Fahrgeräusche simuliert. Für den Testfahrer entsteht somit ein realistisches Fahrszenario. Der Fahrsimulator wird für Probandenstudien zur Untersuchung von (Pre-) Crash-Szenarien und HMI-Konzepten diverser Fahrzeugsicherheitsfunktionen eingesetzt.

Technische Daten: 

  • Hydraulische 6-DOF Bewegungsplattform
  • Fahrzeug- und Verkehrssimulation
  • Lenkkraftsimulation
  • Soundsimulation

Anwendungsbeispiele:

  • Probandenstudien zur Fahrerakzeptanz von neuen Pre-Crash-Systemen
  • Internationale Studien zur Verkehrssicherheit
  • Fahreradaptive Sicherheitssysteme
  • Fahrerschnittstelle für HiL- und Gesamtfahrzeug-Prüfstände im modularen Sicherheits-Laborfahrzeug (CARISSMA-Prüfstandsverbund)