Forschungsbereiche

AININ beschäftigt sich mit Forschungsfragen zum KI-Einsatz in den vier Bereichen Handel, Gesundheit, Produktion und Mobilität. Die verschiedenen Perspektiven aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, die dabei zusammenkommen, sollen kreative und interdisziplinäre Ansätze fördern und KI-Lösungen aus einem Themenbereich auch schnell auf andere Bereiche übertragbar machen. 

Forschungsbereiche von AININ

Ausblick

Transfer & Netzwerk

AININ ist Bestandteil eines bayerischen Netzwerks von verschiedenen KI-Aktivitäten, die an den Standorten Amberg-Weiden, Augsburg, Bayreuth, Erlangen, Ingolstadt, München und Würzburg durchgeführt werden. Das Ziel dieser engen Zusammenarbeit und Kooperation ist, neu aufgebaute Forschungskapazitäten sowie bestehende Einrichtungen und Kompetenzen miteinander zu verbinden und die KI-Forschung an Hochschulen und im außeruniversitären Bereich langfristig und nachhaltig zu einem erfolgreichen Kompetenznetzwerk zu verknüpfen.

AININ ist eine gemeinützige Gesellschaft zur Koordination, Förderung und Durchführung von angewandter Forschung und Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Informationstechnologie mit dem Schwerpunkt auf den Themenstellungen der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens einschließlich der unentgeltlichen Weitervermittlung des entstandenen Wissens an interessierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Personen.

Organe der Gesellschaft sind

  • die Gesellschafterversammlung,
  • der Aufsichtsrat,
  • die Geschäftsführung und
  • der Wissenschaftliche Beirat.

Wissenschaftliche Leiter von AININ an der THI sind Herr Prof. Dr.-Ing. Michael Botsch und Herr Prof. Dr. Christian Stummeyer. Administrativer Geschäftführer von AININ ist Herr Philipp Hecht.


  • Prof. Dr. Walter Schober (Präsident der TH Ingolstadt)
  • Dr. Reinhard Brandl (Mitglied des Deutschen Bundestages)
  • Christian Müller (Kanzler der TH Ingolstadt)
  • Prof. Dr. Hans-Joachim Hof (Professor der TH Ingolstadt für IT-Sicherheit)
  • Monika Röther (Geschäftsführerin Klinikum Ingolstadt GmbH)
  • Dr. Andreas Tiete (Geschäftsführer Klinikum Ingolstadt GmbH)
  • Martin Wild (Chief Innovation Officer der Media-Saturn-Holding GmbH)
  • Dr. Siegfried Schmidtner (Leiter des Bereichs Zentralfunktionen Produktion der AUDI AG)
  • Dr. Johannes Luyken (Forschungskoordinator Vorstandsstab der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung eingetragener Verein)
  • Dr. Christian Lösel (Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt)
  • Prof. Dr. Jens Hogreve (Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt)
Stadt Ingolstadt
Klinikum Ingolstadt
Audi AG
MediaMarktSaturn
Fraunhofer Gesellschaft
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Technische Hochschule Ingolstadt
 
AININ

Hinweis

Dies ist eine erste Informationsseite des AININ. Eine eigene Webseite ist derzeit in Erstellung und wird zeitnah hier verlinkt werden.

Ansprechpartner

Wissenschaftlicher Leiter AININ
Prof. Dr.-Ing. Michael Botsch
Tel. : +49 841 9348-2721
E-Mail :
Wissenschaftlicher Leiter AININ
Prof. Dr. rer. pol. Christian Stummeyer
Tel. : +49 841 9348-3444
E-Mail :
Philipp Hecht
Geschäftsführer AININ
Philipp Hecht
Tel. : +49 841 9348-2170
E-Mail :

Impressum

Artificial Intelligence Network Ingolstadt gGmbH
Esplanade 10
85049 Ingolstadt

Vertreten durch:
Philipp Hecht

Kontakt:
Telefon: +49 (841) 9348 -2170
Mail: info@ainin.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Ingolstadt
Registernummer: HRB 9128
Steuernummer: 9124/147/01165