Workshop an Georg-Hipp-Realschule – Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße

Schüler der Georg-Hipp-Realschule demonstieren für eine klimafreundlichere Politik. (Quelle: THI)

Am 20.September fand der dritte globale Klimastreik statt. Unter dem Thema #ALLEFÜRSKLIMA rief die Schülerbewegung Fridays for Future die junge Generation dazu auf, gemeinsam auf die Straße zu gehen und für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens zu demonstrieren. Im Rahmen dieser Aktion führte das Wissenstransferprojekt „Mensch in Bewegung“ an der Georg-Hipp-Realschule in Pfaffenhofen einen Workshop zum Thema „Zukunftswerkstatt – Stadt der Zukunft“ durch.

Mitarbeiter des Projekts der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) informierten zunächst die Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen der Jahrgangsstufen neun und zehn über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Die Sustainable Devolopment Goals (SDGs), die auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene eine nachhaltige Entwicklung erreichen wollen, dienten den Schülerinnen und Schülern als Grundlage für interaktive Gruppenarbeiten. In verschiedenen Diskussionsrunden erarbeitet sie, wie sich die Stadt Pfaffenhofen bis 2030 aus ihrer Sicht entwickeln soll. Im Anschluss an den Workshop schlossen sich die Schülerinnen und Schüler der Demonstration von Fridays for Future an. Zum Abschluss der Veranstaltung hatten einzelne Workshop-Teilnehmer Gelegenheit ihre Ergebnisse zu präsentieren und ein Statement für klimafreundliches Verhalten zu äußern.

Contact

Press relations/Head of the dept.
Julia Knetzger, M. A.
Phone : +49 841 9348-2131
Room : D013
E-Mail :