Neuer Masterstudiengang „Automatisiertes Fahren und Fahrzeugsicherheit“

Studienstart im Wintersemester 2018/19 – Bewerbungsschluss am 15. Juli

Im Wintersemester 2018/19 startet die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) erstmals den grundständigen Masterstudiengang „Automatisiertes Fahren und Fahrzeugsicherheit“ – ein Schlüsselthema für die Zukunft der Mobilität und ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Automobilindustrie im internationalen Wettbewerb.

Im dreisemestrigen Programm lernen die Studierenden, Systeme des automatisierten und sicheren Fahrens zu entwickeln. Dabei erhalten sie mit dem Forschungs- und Testzentrum CARISSMA als bundesweites Leitzentrum für Fahrzeugsicherheit ein hervorragendes Umfeld für Projekt- und Abschlussarbeiten und exklusive Einblicke in die aktuelle Forschung, die die Themenfelder automatisiertes Fahren und Fahrzeugsicherheit gemeinsam betrachtet.

Schwerpunkt des Masterstudiengangs ist die Programmierung von Softwaremodulen eingebetteter Systeme für das automatisierte und sichere Fahren. Dazu erwerben die Studierenden Kenntnisse der Algorithmik und des maschinellen Lernens, der Erfassung des Fahrzeugumfelds und der Vernetzung des Fahrzeugs mit der Umwelt (Car2x-Kommunikation). Darüber hinaus werden sie mit Methoden der Systementwicklung und des Testens vertraut gemacht. Die Absolventen des Studiengangs können Fach- und Führungsaufgaben in den Bereichen Spezifikation, Implementierung, Test, Erprobung und Serieneinführung entsprechender Systeme übernehmen.

Zulassungsvoraussetzung für den Master ist ein abgeschlossenes Studium in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin, in der Informatik oder in einem artverwandten Bereich. Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2018/19 ist der 15. Juli. Die Aufnahme des Studiums wird zu jedem Semester möglich sein. Der Start des Studiengangs im Wintersemester 2018/19 gilt vorbehaltlich der Genehmigung durch das Ministerium.

Weitere Informationen unter: www.thi.de/go/m-au-d

Contact

Press relations/Head of the dept.
Julia Knetzger, M. A.
Phone : +49 841 9348-2131
Room : D013
E-Mail :