(Potenzielle) Dozentinnen und Professorinnen

Der Anteil der Frauen an Professuren beträgt an den bayerischen Hochschulen derzeit nur rund 21%. Ziel des durch die bayerischen Frauenbeauftragten initiierten Lehrauftragsprogramms für Frauen "Rein in die Hörsäle!" ist es, diesen Anteil in den nächsten Jahren deutlich zu erhöhen.

Es werden hochqualifizierte Fachfrauen aus der Praxis als potenzielle Professorinnen angesprochen und der Kontakt zu den Hochschulen hergestellt. Diese Fachfrauen erhalten durch Lehraufträge die Möglichkeit, die eventuell fehlende pädagogische Qualifikation nachzuholen.

Details zum Lehrauftragsprogramm "Rein in die Hörsäle!" erhalten Sie auf der Seite der LaKoF (Landeskonferenz der Frauen-und Gleichstellungsbeauftragten an Bayerischen Hochschulen).

Zudem bietet die LaKoF verschiedene Promotionsstipendien für Hochschulabsolventinnen mit und ohne Berufspraxis an.

Aktuell ausgeschriebene Professuren an der THI finden Sie unter https://www.thi.de/karriere/

Kontakt

Elke Riegelsberger und
Angelika Ingenhütt
Mitarbeiterinnen im Büro der Frauenbeauftragten
Buero-Frauenbeauftragte@thi.de