Infoabend berufsbegleitende Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge

Start Time

25.10.2018 18:00 - 20:00

Organizer

Institut für Akademische Weiterbildung (IAW)

Location

THI, Raum G011

Description

Am Donnerstag, den 25.10.2018 um 18:00 Uhr lädt das Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt ein zu einem Infoabend zu berufsbegleitenden Bachelor-, Master- und MBA-Studiengängen. Interessierte erhalten einen umfassenden Einblick in das Angebot an akademischer Weiterbildung.

Mit seinen berufsbegleitenden Studiengängen bietet das IAW die Möglichkeit, berufliche Praxis und Studium optimal zu verbinden.

Berufstätige können so einen akademischen Abschluss erwerben, ohne aus dem Beruf auszusteigen. Die anwendungsbezogene Kompetenzvermittlung und die enge Verzahnung von Theorie und Praxis lassen die Studierenden aller Studiengänge in ihren beruflichen und gesellschaftlichen Aufgaben wachsen.

Die Präsenzphasen des Studiums finden vorwiegend an Wochenenden an der THI statt.

Beim Infoabend am 25.10.2018 können Studieninteressierte die Möglichkeit nutzen, Fragen zu Inhalt und Organisation folgender Studiengänge zu klären:

Bachelor-Studiengänge:

B.A. Management in Gesundheitsberufen
B.A. Management in Sozialberufen
B.Eng. Fahrzeugtechnik
B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen-Management
B.Eng. Produktionstechnik
B.Eng. Elektromobilität (Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau)
B.A. Betriebswirtschaft, Sport- und Eventmanagement, Immobilienmanagement
B.A. Digital Business

MBA-/Master-Studiengänge:

M.Eng. Applied Computational Mechanics (Kooperation mit HAW Landshut)
M.Eng. Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung
MBA Beschaffungsmanagement
MBA HR Management - Business Partner
MBA Digital Business Management
MBA Gesundheitsmanagement
MBA IT Management
MBA Security & Safety Management
MBA International Business für Ingenieure
MBA Mobilitäts- und Innovationsmanagement

Nach einer allgemeinen Einführung berichten Studiengangleiter und Studierende in einer Gesprächsrunde von ihren Erfahrungen in der berufsbegleitenden Weiterbildung. Darüber hinaus stehen die einzelnen Programmverantwortlichen des Instituts für Akademische Weiterbildung für persönliche Fragen zur Verfügung.

Hier geht es zur Anmeldung