Best Paper Award für THI-Professor Dr. David Meintrup

Vortrag zum „Deep Learning“ auf internationaler Konferenz

Prof. Dr. David Meintrup bei seinem Vortrag auf der Konferenz für Angewandte Statistik „Discovery Summit Europe“ in Kopenhagen. Quelle: Discovery Summit Europe

Prof. Dr. David Meintrup, Professor für Mathematik, Statistik und Operations Research an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), ist auf der internationalen Konferenz für Angewandte Statistik „Discovery Summit Europe“ in Kopenhagen mit dem Best Paper Award ausgezeichnet worden.

In seinem Konferenzbeitrag „Lösen von Klassifizierungsproblemen mit Deep Learning“ erläuterte Meintrup den Ansatz, den „Deep Learning“ für überwachte Klassifizierungsprobleme erfordert und zeigte Möglichkeiten zur Implementierung von „Deep Learning“ in JMP durch die Integration von R und Matlab auf. Anhand von Beispielen und Anwendungen verdeutlichte er die aufgeführten Ansätze.

„Deep Learning“ ist die aktuell wichtigste Methode innerhalb der Künstlichen Intelligenz und hat in den vergangenen zehn Jahren eine Revolution im Bereich des statistischen und maschinellen Lernens ausgelöst. Dazu zählen Durchbrüche in der Bildklassifizierung und in der Spracherkennung.