Ringvorlesung zur Elektromobilität erfolgreich gestartet

An der Technischen Hochschule Ingolstadt startete die „Ringvorlesung zur Elektromobilität“ mit einem spannenden Vortrag zu „Herausforderungen für die Produktion und den Betrieb elektrifizierter Fahrzeuge“. Herr Sascha Staudenmaier, verantwortlich für die Sicherheit von Hochvoltsystemen in der Produktion bei der AUDI AG, gab den ca. 70 anwesenden Zuhörern einen packenden Überblick über verschiedenste automobile Hochvoltsysteme und deren Integration in Fahrzeuge, sowie über die Fertigung, Inbetriebnahme und Prüfung von Hochvolt-Fahrzeugen. Auch beleuchtete Herr Staudenmaier die Reparatur, Instandsetzung und Wartung, sowie die Gefahrenabwehr verunfallter Elektrofahrzeuge und beantwortete im Anschluss zahlreiche Fragen des interessierten Publikums.

In der „Ringvorlesung zur Elektromobilität“ informieren Referenten aus der wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Praxis während des Wintersemesters über aktuelle Themen rund um die Elektromobilität.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung zur Ringvorlesung finden Sie hier: www.thi.de/go/ringvorlesung-elektromobilitaet

Fotoquelle: THI