Ziele und Idee

Die umfassende Physik und deren Größenerfassung mittels Messtechnik ist Thema des Labors C202. Dies ist die Konsequenz aus der Aufteilung theoretische und experimentelle Physik, bzw. mathematische Modellbildung und die Verifikation durch Messungen. Einfache mechanische , optische, elektrische Experimente zu verstehen, zu berechnen/simulieren,  aufbauen und verifizieren zu können, ist Ziel dieses Labors. Darüber hinaus werden Erweiterungen in Richtung automatisiertes Messen bei sich wiederholenden Messungen erarbeitet. Für Studierende der Elektro- und Informationstechnik und der Elektromobilität werden hier die ersten Grundlagen zur Modellbildung und linearen Simulation von Messschaltungen gelegt. Die Simulationstools sind kostenlos und äußerst mächtig, so dass ganze Multiphysik-Systeme mittlerweile zuhause vor dem Versuch am PC simuliert werden können. 

Labor C202

Laborausstattung und Aktivitäten

Die Erstellung von physikalischen Messaufbauten, der Umgang mit hard-/softwarebasierten Messgeräten sowie der erweiterte Umgang mit Simulationssoftware (LTSPICE) auf aktuellem Stand rund um das Bedienenlernen von Laborgeräten sind Kernthemen der dort stattfinden Praktika. Mehrere Oszilloskope, PCs sowie zahlreiche Versuchsaufbauten aus Elektrik/Elektronik, , Mechanik, Thermodynamik, Optik etc. erlauben die praxisnahe Ausbildung von ca. 200 Studierenden pro Semester.  Im Projekt- bzw. Präsentationsbereich werden die Versuchsergebnisse von den Studierenden multimedial den Kommilitonen dargestellt.

  • Physikpraktikum für Elektro- und Informationstechnik, Elektromobilität, Mechatronik
  • Messtechnikpraktikum: Elektro- und Informationstechnik, Elektromobilität, berufsbegleitender Bachelor
  • Projekte
  • Einführungsprojekt: Elektro- und Informationstechnik, Elektromobilität, Mechatronik Showveranstaltungen in Gymnasien, Lernfest und KinderUni

Die umfassenden - breit interdisziplinären - Forschungsaktivitäten im Bereich des Labors EMV- und Akustik C008/009 zum „Tinnitusprojekt“ bezüglich Gehirn/Nervensystem resultieren aus den Grundlagen der Physik und Messtechnik.

Laborleitung und Team

Laborleiter Mess- und Schaltungstechnik, EMV-Akustik
Prof. Dr.-Ing. Josef Pöppel
Tel. : +49 841 9348-4780
Raum : B212
E-Mail :
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Dr. Hildegard Fuchs
Tel. : +49 841 9348-2250
Raum : B102
E-Mail :
Studienfachberater Elektro- und Informationstechnik (Bachelor)
Prof. Dr. Armin Arnold
Tel. : +49 841 9348-7980
Raum : Z451
E-Mail :
Laboringenieur
Dipl.-Ing. Bernhard Maier
Tel. : +49 841 9348-3470
Raum : C201
E-Mail :