Das Deutschlandstipendium für Studentinnen und Studenten der Technischen Hochschule Ingolstadt

Wer kann sich bewerben?

  • Diplom-, Bachelor- und Masterstudierende aller Semester und Studiengänge, die an der Hochschule Ingolstadt immatrikuliert und in der Regelstudienzeit sind

  • Studienbewerberinnen und -bewerber, die vor der Aufnahme eines Studiums an der Hochschule Ingolstadt stehen

Was sind die Vorteile des Deutschlandstipendiums?

  • 300 Euro pro Monat einkommensunabhängiger, nicht rückzahlbarer Zuschuss (Bezug mehrerer Stipendien gleichzeitig ausgeschlossen)
  • Kontakt zu den Stipendiengebern

Was sind die Kriterien für die Vergabe der Stipendien?

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt im Wesentlichen nach dem Notendurchschnitt der bisher erbrachten Studienleistungen (Stichtag: 20.08.). Bei Studienanfängern in Bachelor- und Masterstudiengängen wird die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung bzw. der Zugangsberechtigung zum Master herangezogen. 

Besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement sowie folgende persönliche oder familiäre Umstände führen zu einer Verbesserung der Note um 0,4 Punkte:

  • Betreuung eigener Kinder
  • Pflege Angehöriger mit nachgewiesener Pflegestufe zuhause
  • Schwerbehinderung
  • Migrationshintergrund

Der Abzug erfolgt jeweils nur einmalig, auch wenn mehrere der Kriterien erfüllt sind.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Deutschlandstipendium nicht vergeben wird, wenn Sie bereits eine andere begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderung von einer anderen Einrichtung erhalten, die 30,00 € monatlich übersteigt.

Wie viele und in welchen Studiengängen werden Stipendien vergeben?

Zum Wintersemester 2014/15 kann die THI voraussichtlich 50 Stipendien für ein Studienjahr (WS 2014/15 und SS 2015) vergeben, ein Teil davon fachgebunden. Bei fachgebundenen Stipendien gibt der Stipendiengeber den Studiengang vor. Fachungebunden bedeutet, dass diese Stipendien allen Studierenden offen stehen.

Wann muss ich mich bewerben?

  • Onlinebewerbung für höhere Semester vom 15. Juli bis zum 15. September
  • Onlinebewerbung für Erstsemester vom 15. September bis zum 15. Oktober

Wie kann ich mich bewerben?

WICHTIG: Neues Verfahren!

Die Bewerbung erfolgt zunächst online. http://thi.de/go/bewerbung-deutschlandstipendium

Mit der Einreichung eines tabellarischen Lebenslaufs, ggf. des Nachweises über besondere familiäre oder persönliche Umstände (in Kopie) und ggf. des Nachweises von Angaben zu besonderem gesellschaftlichen oder sozialen Engagement durch ein Gutachten der jeweiligen Institution (im Original oder amtl. beglaubigt) ist die Bewerbung vollständig und kann im Verfahren berücksichtigt werden.

  • Bei Studienanfängern in Bachelorstudiengängen das Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung
  • Bei Studienanfängern in Masterstudiengängen das Zeugnis über die Zugangsberechtigung zum Masterstudium
  • Nachweise zu persönlichen oder familiären Umständen, soweit bei der Onlinebewerbung Angaben dazu gemacht wurden, in einfacher Kopie
  • Nachweis von Angaben zu besonderem gesellschaftlichen oder sozialen Engagement, soweit bei der Onlinebewerbung Angaben dazu gemacht wurden, durch ein Gutachten der jeweiligen Institution im Original

Informationen zu steuerrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Deutschlandstipendium finden Sie hier.