Informationsmanagement

IT-Manager müssen heute die Anforderungen des Business durch die flexible, kostengünstige, zielgerichtete und reibungslose Erbringung von IT-Services erfüllen. Hierfür sind vor allem die IT-Strategie im Einklang mit der Unternehmensstrategie zu entwickeln, die IT-Prozesse  - durch IT-Outsourcing oft über die eigenen Unternehmensgrenzen hinweg - zu beherrschen, Anforderungen an IT-Architekturen umzusetzen sowie Compliance- und IT-Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

Der Schwerpunkt „Informationsmanagement“ adressiert diese und andere Herausforderungen mit seinen drei Modulen „IT-Strategie und -Organisation“, „Architektur- und IT-Sicherheitsmanage-ment“ und „Informationsmanagement-Praxis“.

Das Modul IT-Strategie und -Organisation besteht aus zwei Teilmodulen. Im Teil IT-Strategie vertiefen wir anhand von Beispielen den Strategieentwicklungsprozess und seine Ergebnisse im Kontext von IT-Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC-Trias). Die Studierenden entwickeln selbst eine IT-Strategie für eine Übungsfirma bzw. Teilstrategien z.B. zum Thema Enterprise 2.0. Im Teilgebiet IT-Organisation werden wesentliche Aspekte der IT Infrastructure Library (ITIL) anhand einer computergestützten Business-IT-Simulation sowie von Fallbeispielen veranschaulicht und vertieft. Aktuelle Ausprägungen von IT-Outsourcing (z.B. Cloud Computing, IT-as-a-Service)  werden anhand konkreter Praxisbeispiele in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht betrachtet. 

Auch das Modul Architektur- und IT-Sicherheitsmanagement greift zwei wesentliche Aspekte für angehende IT-Führungskräfte auf. Der Teil IT-Architekturmanagement beschäftigt sich mit Frameworks und Elementen von IT-Architekturen sowie mit Vorgehensweisen und Werkzeugen für das Architekturmanagement. Die Studierenden erarbeiten selbst eine IT-Architektur für eine Modellfirma. Im Teilgebiet IT-Sicherheitsmanagement werden aktuelle IT-Sicherheitsanforderungen, z.B. durch Cloud Computing, Mobile Devices oder IT-Consumerization, und mögliche Sicherheitsmaßnahmen behandelt. Der komplette IT-Sicherheitsmanagementprozess wird für eine Modellfirma mit den aktuellen Anforderungen toolgestützt in Projektform ausgeführt.

Das Modul Informationsmanagement-Praxis greift aktuelle Themen aus den beiden anderen Modulen auf, z.T. in Zusammenarbeit mit Unternehmen und mit Werkzeugen wie MS Sharepoint, Portal-Lösungen oder ITIL-konformen IT-Servicemanagementlösungen.

Gastvorträge von CIOs und ausgewiesenen Führungs- und Fachkräften sowie Exkursionen zu IT-Dienstleistern und Anwendungsunternehmen ergänzen die Lehrveranstaltungen.

Studierende dieses Schwerpunkts können sich um eine kostenlose ITIL-Schulung bei einem renommierten Schulungs- und Consultingunternehmen bewerben.

Aufbau:
Der Schwerpunkt „Informationsmanagement” besteht aus drei Modulen:

  • Architektur- und IT-Sicherheitsmanagement
  • IT-Strategie und -Organisation
  • Informationsmanagement-Praxis