Zehn neue Professoren an der Hochschule Ingolstadt

14.10.2009

Zum Wintersemester hat die Hochschule Ingolstadt zehn neue Professorinnen und Professoren berufen.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Binder

Prof. Dr.-Ing. Thomas Binder wird in der Fakultät Maschinenbau die Lehrgebiete Technisch Mechanik, CA-Methoden, Konstruktionslehre und Maschinenelemente übernehmen. Er studierte Allgemeinen Maschinenbau an der TU München und promovierte berufsbegleitend an der Universität Karlsruhe zum Thema „Leichtbaumotoren“. Herr Binder war über 16 Jahre bei der AUDI AG im Bereich Motorenentwicklung, Simulationsmethoden und Datenlogistik tätig. Thomas Binder lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in seinem Geburtsort Kösching.

Prof. Dr. Michael Jünger

Prof. Dr. Michael Jünger vertritt das Lehrgebiet Business Consulting und Management in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Er studierte Betriebswirtschaft an der Hochschule Augsburg und absolvierte im Anschluss ein Aufbaustudium an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) mit MBA-Abschluss. An der Universität Ulm promovierte er berufsbegleitend an der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Bevor Herr Jünger an die Hochschule Ingolstadt kam, war er unter anderem mehrere Jahre als Manager bei einer börsennotierten Unternehmensberatung tätig. Internationale Projekterfahrung sammelte der gebürtige Augsburger unter anderem in den Ländern Argentinien, Brasilien, China und Indien. Michael Jünger ist verheiratet und lebt in der Nähe von Augsburg.

Prof. Dr. Marc Knoppe

In der Fakultät Wirtschaftswissenschaften verstärkt Prof. Marc Knoppe das Team der Professoren in den Lehrgebieten Internationales Handelsmanagement, Strategisches Marketing und Innovationsmanagement. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München promovierte der 43-jährige an der LMU München und an der Universität Rostock. Bevor er nach Ingolstadt kam, war er unter anderem als Leiter Marketing und als Geschäftsführer in amerikanischen und international tätigen Handels- und Dienstleistungsunternehmen für die Schwerpunkte Konzernstrategie, Marketing und Internationalisierung verantwortlich. Knoppe lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Bad Reichenhall.

Prof. Dr. Dr. David Meintrup

In der Fakultät Maschinenbau vertritt Prof. David Meintrup die Lehrgebiete Mathematik, Statistik und Operations Research. Der gebürtige Münsteraner promovierte auf dem Gebiet der Algebraischen Topologie in Münster und war zu Forschungszwecken längere Zeit an der University of Colorado in Boulder, USA, tätig. Bevor er nach Ingolstadt kam, war Meintrup unter anderem Statistik-Trainer und Berater in den Bereichen statistische Versuchsplanung und Prozessregelung für Ingenieure und Naturwissenschaftler. Meintrup lebt in München.

Prof. Dr. Edwin Naroska

In der Fakultät Maschinenbau wurde Dr. Edwin Naroska für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik und Datenverarbeitung als Professor ernannt. Nach Abschluss seines Studiums war der 44-Jährige als Oberingenieur am Lehrstuhl für Datenverarbeitungssystem der Universität Dortmund tätig. Zu seinen Forschungsbereichen gehörten unter anderem energieeffiziente digitale Schaltungsarchitekturen und Werkzeuge für den automatisierten Schaltungsentwurf. Vor seinem Amtsantritt in Ingolstadt arbeitete er als Projektleiter am Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und System (Duisburg) an der Entwicklung intelligenter Wohnumgebungen. Naroska ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Prof. Dr. Alfred Quenzler

Prof. Dr. Alfred Quenzler vertritt seit Semesterbeginn das Lehrgebiet internationales Personal- und Organisationsmanagement in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Der 45-jährige war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre (Uni Regensburg) zunächst im Bereich Internationales Marketing und Managementtraining tätig. Über 6 Jahre nahm er leitende Positionen innerhalb des Personalwesens und Personalmarketings der AUDI AG ein. Quenzler promovierte berufsbegleitend am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre der KU Eichstätt-Ingolstadt. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

Prof. Dr. Michaela Regler

Prof. Michaela Regler vertritt die Lehrgebiete Wirtschaftsprivatrecht, Arbeitsrecht und IT-Recht in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Die 38-jährige studierte Jura an der Uni Regensburg, wo sie im Anschluss auch promovierte. Danach war sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-und Sozialrecht an der Katholischen Universität Eichstätt. Seit 1997 ist sie als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht in einer überregionalen Steuerkanzlei in Ingolstadt tätig. Vor ihrem Amtsantritt als Professorin war Regler bereits als Lehrbeauftragte an der Hochschule Ingolstadt tätig. Die gebürtige Münchenerin ist verheiratet und hat drei Kinder.

Prof. Dr. Bernd Scheed

Seit September 2009 ist Bernd Scheed als Professor an der Hochschule Ingolstadt für Internationales Management und Marketing in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften tätig. Scheed studierte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, an der er im Jahr 1995 als Diplom-Kaufmann abschloss. Berufserfahrung sammelte der 41-jährige in internationalen Firmen in der Management- und Strategieberatung mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Osteuropa. Währenddessen promovierte er an der Universität in Eichstätt zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Der aus dem Unterallgäu stammende Hochschullehrer war von 2005 bis 2007 als Bereichsleiter Marketing bei Vodafone CZ in Prag tätig und zuletzt Professor an der Hochschule Heilbronn. Bernd Scheed ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Prof. Dr. Gerd Schwandner

Prof. Dr. Gerd Schwandner hat zum 01. Oktober 2009 das Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre und Produktmanagement in der Fakultät Maschinenbau übernommen. Nach seinem Wirtschaftsingenieur-Studium an der Universität Karlsruhe und dem Master of Science in Industial Engineering an der Pennsylvania State University hat Herr Schwandner seine Promotion im Bereich Strategischem Management an der RWTH Aachen abgeschlossen. Zuletzt war Prof. Schwandner als geschäftsführender Gesellschafter eines internationalen Großhandelsunternehmens tätig. Gerd Schwandner ist verheiratet und hat ein Kind. Er lebt mit seiner Familie in Aschheim.

Prof. Dr. Armin Soika

Thermodynamik, Wärmeübertragung und Strömungsmaschinen umfasst die Professur von Prof. Armin Soika. Auf sein Studium der Verfahrenstechnik folgte ebenfalls an der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg die Promotion auf dem Gebiet der Technischen Thermodynamik. Vor dem Wechsel an die Hochschule Ingolstadt war der gebürtige Landshuter unter anderem als Berechnungsingenieur im Bereich Wärmetechnik bei einem Triebwerkshersteller tätig. Im Anschluss arbeitete Soika bei einem Automobilzulieferer (Hersteller von Dach- und Temperaturmanagementsystemen) als Projektleiter in der Entwicklung von Zu-/Standheizgeräten für PKW und LKW. Armin Soika ist verheiratet und lebt in München.